Schriftgröße:
minus
reset
plus
 

Dötlingen Stiftung

Ohne Vergangenheit keine Zukunft

Die Gemeinde Dötlingen kann auf eine besondere landschafts- und kulturgeschichtliche Vergangenheit zurückblicken. Dies bezieht auch die vielfältige Geestlandschaft, die es zu schützen und zu erhalten gilt, ebenso ein, wie die dazugehörende Kultur, kulturelle Einrichtungen und dorftypische Gebäude. All diese Elemente prägen die Region Dötlingens und vermitteln eine unverwechselbare Ausstrahlung. Deshalb ist es wichtig, den nachfolgenden Generationen diese Vergangenheit auch immer als einen bedeutenden Teil der Gegenwart zu erhalten und ebenfalls als einen wichtigen Faktor für das zukünftige Leben zu vermitteln.

 

Da diese erhaltenswerten Vorhaben nicht immer allein von privater oder öffentlicher Seite aus verwirklicht werden können, haben sich engagierte Bürger im Juni 1999 überlegt, die "Dötlingen Stiftung" zu gründen. Sie hat sich u.a. die Förderung des Landschafts- und Naturschutzes, sowie der denkmalgeschützten Gebäude in der Gemeinde Dötlingen zur Aufgabe und zum Ziel gesetzt. Die Stiftung betreut allerlei verschiedene Projekte. Das Heuerhaus in Dötlingen zählt wohl mittlerweile zu den bekanntesten Projekten der Stiftung. Dank der Übertragung des Objektes durch die Familie Tabken bestand die Möglichkeit, dieses Gebäude zu restaurieren und zu einem Kommunikationszentrum auszubauen. Mittlerweile ist das Heuerhaus-Cafe´ zu einem beliebten Ausflugsziel in der Gemeinde geworden.

 

Das ist jedoch nicht das einzige was die Stiftung "angepackt" hat, sie gab z. B. einem Künstler die nötige Unterstützung in die Selbsständigkeit und kaufte die Grabstelle des legendären Malers August Kaufhold, für die sie auch die Pflege übernimmt. Als Mitglied im Arbeitskreis der Dorferneuerung versucht die Dötlingen Stiftung die Gemeinde für Bürger und Besucher noch attraktiver zu gestalten. Veranstaltungen im kulturellen Begegnungszentrum (Heuerhaus) gehören ebenfalls zum Angebot der Stiftung.

 

Weitere Informationen zu Projekten oder Veranstaltungen bekommen Sie auf der Internetseite http://www.doetlingen-stiftung.de/


Kulturelle Begegnungsstätte im Heuerhaus
Rittrumer Kirchweg 2
27801 Dötlingen

Informationen und Kontakt:
Vorstand
1. Vorsitzende
Thea Freiberg
Wiesengrund 6
27801 Neerstedt
Tel.: 04432 / 547