Schriftgröße:
minus
reset
plus
 

Gleichstellungsbeauftragte

In der Gemeinde Dötlingen ist es Aufgabe der Gleichstellungsbeauftragten, sich für das Gleichheitsgebot von Frauen und Männern einzusetzen (Grundgesetz Art. 3 Abs. 2). Dazu werden verschiedene Tätigkeiten innerhalb der Verwaltung und vor allen Dingen auch außerhalb wahrgenommen. Hauptaugenmerk liegt dabei darauf, die Benachteiligung von Frauen und Mädchen in allen Lebens- und Arbeitsbereichen abzubauen.
Die Aufgaben der Gleichstellungsbeauftragten nimmt Frau Elke Brunotte wahr.

Tätigkeiten im einzelnen sind zur Zeit:
- Frauen und Mädchen in ihren Lebenssituationen (z.B. Lebens- und Familienkonflikte) vertraulich zu beraten
- frauenspezifischen Veranstaltungen zu organisieren
- Projekte in der Mädchenarbeit zu fördern
- allgemeine Fraueninteressen in der Gemeinde zu vertreten
- bei sozialen und personellen Angelegenheiten der Gemeinde mitzuwirken

Wenn Sie Informationen und Auskünfte zu Benachteiligungen in Ihrem Alltag oder einfach nur Ihre Rechte und Interessen wahrnehmen möchten, finden Sie bei der Gleichstellungsbeauftragten ein offenes Ohr. Alle Hilfeleistungen werden selbstverständlich vertraulich behandelt.

Bei Bedarf können Sie natürlich gerne einen persönlichen Beratungstermin vereinbaren.


Links:

Aufwind/ Frauen- und Mädchentelefon  -  http://www.oldenburg-kreis.de/aufwind.html
Frauenhaus  -  http://www.oldenburg-kreis.de/1287.html