Schriftgröße:
minus
reset
plus
 

Künstler der Gegenwart

Im Jahr 2008 hat die Dötlingen Stiftung das Buch "Dötlingen - Künstler der Gegenwart" herausgegeben. Mit diesem Buch soll nun die Bedeutung Dötlingens als Kunst- und Kulturstandort dokumentiert werden, indem verschiedene Künstler, die in Dötlingen leben und arbeiten oder aus dem Ort stammen, vorgestellt werden. In diesem Buch werden folgende Personen vorgestellt:

Malerei, Installationen, Objekte

  • Holger Barghorn
  • Gerd Battermann
  • Hans-Jürgen Butt
  • Uwe Dölemeyer
  • Kurt Ehrhardt
  • Günter Freiberg
  • Hannelies Gebken
  • Anne Hollmann
  • Traute Hoops
  • Susanne Kleemann
  • Dr. Christian Kloess
  • Friedrich Lüers
  • Helga Neuber
  • Jutta Oldehoff
  • Herwart Specht
  • Sabina Swillims
  • Elke Tholen
  • Marie-Luise Wilke
  • Katharina Wünsch

Kunsthandwerk, Literatur, Musik

  • Bernd Bannach
  • Brigitte Becker
  • Prof. Günter Berger
  • Helga Bürster
  • Irma Hamann
  • Elke Nustedt
  • Gitta Martens / Frank Plock
  • Siegrid Wildeboer
  • Rüdiger Zimmerningkat

Galerien

  • Die Galerei im Heuerhaus
  • Galerie am Moor

 

Kontaktadresse für Ihre Buchbestellung:

Tel.: 04432 / 950 - 0
E-Mail: gemeinde.doetlingen@doetlingen.de

Bitte hinterlassen Sie bei der Bestellung Namen und Anschrift. Ihnen wird das Kartenmaterial versandkostenfrei übersandt, eine Rechnung mit Überweisungsträger liegt bei.

(Weiterhin ist das Buch auch in der Galerie Dötlingen erhältlich.)

 

 

Historische Künstler

Um 1900 begeisterten sich viele Maler, Literaten und Reisende für die Schönheit der norddeutschen Natur und auch für Dötlingen.
Künstler wie Georg Bernhard Müller vom Siel, August Kaufhold, Otto Pankok, Karl Dehmann und Marie Stumpe ließen sich zu dieser Zeit in Dötlingen nieder.
Falls Sie Interesse an weiteren Informationen zu diesen Künstlern haben, klicken Sie bitte auf "Historische Künstler". Sie werden automatisch weitergeleitet.