Schriftgröße:
minus
reset
plus
 

Lebenspartnerschaft-Begründung


Allgemeine Informationen
Seit August 2001 besteht in Deutschland die Möglichkeit, dass zwei gleichgeschlechtliche Partnerinnen oder Partner eine Lebenspartnerschaft begründen. Beide müssen volljährig sein. Beide Partner haben die beabsichtigte Begründung der Lebenspartnerschaft persönlich zur Niederschrift bei der Standesbeamtin oder dem Standesbeamten anzumelden. Ist eine/r von beiden aus wichtigen Gründen verhindert, so muss eine schriftliche Erklärung vorgelegt werden, dass sie/er mit der Anmeldung durch den anderen Partner einverstanden ist.

An wen muss ich mich wenden?
An das Standesamt ihres Wohnsitzes bzw. Ihres gewöhnlichen Aufenthaltes.

Welche Unterlagen werden benötigt?
Welche Unterlagen vorzulegen sind, ist abhängig z.B. vom Familienstand der Partner oder ob Kinder vorhanden sind. Setzen Sie sich bitte vorab telefonisch, persönlich, schriftlich oder per E-Mail mit Ihrem Standesamt in Verbindung.

Welche Gebühren fallen an?
 

 • Sind beide Partner Deutsche:


 40,00 Euro

 • Ist einer der Partner oder sind beide Partner Ausländer:

 80,00 Euro

 • Wird die Partnerschaft außerhalb der üblichen Öffnungszeiten des Standesamtes begründet, ausgenommen bei lebensgefährlicher Erkrankung einer oder eines Erklärenden:

 zusätzlich 80,00 Euro

 • Wird die Begründung der Partnerschaft bei einem anderen als dem für die Anmeldung zuständigen Standesamt vorgenommen: zusätzlich

 25,00 Euro

 • Lebenspartnerschaftsurkunde: (für jede weitere im selben Arbeitsgang erstellte Urkunde 5,00 Euro)

 10,00 Euro 


Rechtsgrundlage
• Gesetz über die eingetragene Lebenspartnerschaft (Lebenspartnerschaftsgesetz - LPartG)
• § 17 Personenstandsgesetz (PStG)